Highland Games

 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter
 

Posaune

DiePosauneist ein Instrument mit einem Zug, den der Bläser während des Spielens ausziehen und einschieben kann. Er verändert so die Länge der Luftsäule im Instrument und damit die Tonhöhe. Auf der Posaune kann man auch von einem Ton zum anderen gleiten, eine Spezialität dieses Blasinstruments.

 

Durch den Zug ist die Posaune etwas schwerfälliger als Ventilinstrumente. Allerdings gibt es auch Ventilposaunen, hier fehlt der Zug. Man unterscheidet Tenorposaunen und Bassposaunen. Bassposaunen besitzen mehr Windungen.

 

Die Brillanz von Blechblasinstrumenten wie die Posaune ist auf die enge Metallröhre, die zylindrische Bohrung und den weit ausladenden Schalltrichter zurückzuführen. Doch der brillante Ton dieses Instruments stellt nur die Hälfte ihrer klanglichen Möglichkeiten dar. Durch leichtes Anblasen kann man sanfte Töne erzeugen, mit einem Dämfer die Klangfarbe völlig verändern.

 

Insbesondere Jazzmusiker schöpfen die Klangvielfalt einer Posaune aus und entwickeln, wie bei der Trompete, ihren ganz individuellen Sound auf diesen Instrumenten.

 

Posaune

Ausbilder:

  • Gerhardt Bernath