Highland Games

 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter
 

Schlagzeug

Unterdem Begriff "Schlagzeug", wird oft das "kombinierte Schlagzeug" verstanden. Das kombinierte Schlagzeug ist eine Zusammenstellung von Trommeln und Beckenunterschiedlicher Größe.

 

Daskombinierte Schlagzeug wird auch Drum Set genannt. Zur abgebildetenGrundausstattung können noch zusätzliche Instrumente kommen, manche Drum Sets haben zwei große Trommeln, eine für jeden Fuß.
    

Schlagzeugspielen erfordert nicht nurKraft, sondern auch Koordinationsfähigkeit, weil verschiedene Instrumente gleichzeitig gespielt     werden müssen. Ein Schlagzeuger spielt oft mit einem Fuß das Hi-Hat, mit einer Hand das Becken, mit der anderen Hand die kleine Trommel und mit dem anderen Fuß die große Trommel - und all das in unterschiedlichen Rhythmen.

 

Ineinem Musikverein wird aber nicht nur das Drum Set benötigt, sondern auch andere - sogenannte - Perkussionsinstrumente. Zum Beispiel Bongos, Congas,Kuhglocken, Tamburin, Schüttelrohr, Rasseln, Pfeifen usw...

    

Aberauch Instrumente wie die Kesselpauken, das Xylophon oder die Marsch-/Konzertbecken sollte ein Schlagzeuger beherrschen können. Aber jeder Schlagzeuger fängt mal klein an. Und zwar mit der kleinen Trommel. Hier lernen die Kinder zuerst die Notenwert(z.B.Viertel- und Achtel-Noten,Wirbel usw.) kennen, verbunden mit praktischen Beispielen an der kleinen Trommel.

 

Schlagzeug

 

Ausbilder:

  • Matthias Brückmann