Highland Games

 
     +++  Neue Mutter-und-Kind-Turnstunde  +++     
     +++  Fotos vom Erdbeersonntag  +++     
     +++  Gaukindernachwuchsturnfest 2019  +++     
Teilen auf Facebook
 

Rückblick 2018

Bild aus dem Jahr 2017, für 2018 leider keines vorhanden

     - 11.02.-

Das erste Ereignis der Turnabteilung im Jahr 2018 war, wie eigentlich in jedem Jahr, der Kinderfasching, der zwar zur Abteilung Karneval gehört, an welchem

aber traditionell die Abteilung Turnen die Dienste übernimmt und mit ihrenTurngruppen auftritt.

bei der Vorbereitung hinter der Bühne

 

 

Der Trend, welcher sich schon die letzten Jahre abzeichnete bestätigte sich in diesem Jahr wieder:

Die Halle war bis auf den letzten Platz besetzt und viele Besucher, auch unsere Turnkinder, erlebten einige schöne närrische Stunden.

     - 24.02.-

Die Einzelmeisterschaften fanden in diesem Jahr in Obertshausen statt und der TVL nahm mit acht Turnerinnen in verschiedenen Jahrgängen und P-Stufen daran teil.

Bekanntermaßen ist das Niveau auf den Meisterschaften einige Klassen höher als auf den Turnfesten, so zahlte man in dort Lehrgeld und wurde um eine Erfahrung reicher.

(Ergebnisse hier)

 

nach vollendetem Wettkampf

     - 03.03.-

Das Hallenkinderturnfest findet (mangels Alternativen) jedes Jahr in der beeindruckenden August-Schärrtner-Halle statt, wo es von der TG Hanau und dem Turngau ausgerichtet wird.

Der TVL startete hier mit 12 Turnerinnen und Turnern aus Leistungs- und Wettkampfturnen. Für viele von ihnen war es ihr erster Wettkampf und dieser gleich in der größten Kulisse, welche sie im Gau nur haben können.

(Ergebnisse hier)

Die jungen Turnerinnen und Turner des TVL
Unsere jünsten nach dem Basteln

     - 09.03.-

Unsere jüngsten Wettkampfkinder haben die Turngeräte mal gegen Bastelmaterial getauscht. Mit dem selben Elan wie sie sonst turnen, haben sie in kurzer Zeit kleine Eierkunstwerke gezaubert, die dann die Osterzeit verschönerten.

 

 

     - 13.04. & 14.04.-

Den Wettkampfturnerinnen mangelte es zu Beginn des Jahres an Nachwuchs und so veranstaltete man an einem Aprilwochenende ein Sichtungstraining für junge Talente ab vier Jahren. Dies stellte sich als großer Erfolg heraus, so gesellten sich zu unseren vier "Kleinsten", die Anfang des Jahres schon turnten, bis Ende diesen Jahres zehn weitere Turnerinnen.

 

 

 

 

     - 02.06.-

Unter dem Motto "Miteinander Turnen - Gemeinsam Leuchten" fand um das erste Juni-Wochenende in Gießen das 9. Landeskinderturnfest statt.

Als Tagesgäste fuhren dorthin auch 17 Turner (-innen) und Übungsleiter(assistenten) des TVL.

Man hatte einen tollen Tag mit Lumi (dem Maskottchen) und es gab viele Dinge zu erledigen (Glühwürmchen-Challenge, Handstand-TÜV, Parcours, Quiz u. Ä.).

Den Höhepunkt des Tages bildete die Gala am Abend, bei der die Gescichte des Glühwürmchens Lumi auf turnerische Art beeindruckend vorgeführt wurde.

     - 09.06.-

Am bereits vierten Vereinswettkampf der Turnabteilung nahmen 35 Turnerinnen und Turner in der heimischen Gründauhalle teil. Der Wettkampf wurde in zwei Durchgängen ausgetragen und die Eltern konnten ihren Kindern mal ganz genau beim Turnen unter Wettkampfbedinungnen zuschauen. Anders als bei den großen Wettkämpfen im Gau war der interne Wettkampf nämlich nicht in einer riesigen Halle mit hunderten Turnern, sondern eben in der vereinseigenen Halle. Parallel zum Wettkampf fand auf dem Außengelände außerdem ein Ringtennisturnier statt.

(Ergebnisse hier)

     - 10.06.-

Am gleichen Wochenende wie der Vereinswettkampf fand der 10. Erdbeersonntag in Langeselbold statt. Auch hieran nahmen die Turner der TVL erneut teil. MIt der Erdbeerparade ging es Räder schlagend bei gutem Wetter durch die Selbolder Altstadt. Wie so oft kam auch dieses Jahr das Erdbeermädchen (Anna-Soo Peters) aus den Reihen des Turnvereins.

     - 16.06. & 17.06.-

Der Juni ging genauso ereignisreich weiter wie er gestartet war - am dritten Juni-Wochenende standen das Gauturnfest und das Gaukinderturnfest auf dem Plan. In diesem Jahr richteten diese die JSK Rodgau auf ihrem Vereinsgelände aus.

Der TVL ging hier mit über 20 Turnerinnen und Turnern an den Start und sichterte sich sechs Podiumsplätze durch turnerische und einen durch läuferische Leistung im Staffellauf (Ergebnisse hier).

     - 17.08.-

Der TVL nahm in diesem Jahr erstmalig mit vier Turnerinnen am Sichtungstraining des HTV am Olympiastützpunkt in Frankfurt für junge Turntalente teil.

     - 24.08. bis 26.08.-

Auch in diesem Jahr gab es eine Freizeit der Turner und sie führte, wie so oft, nach Oberrodenbach in das Naturfreundehaus. Dieses Jahr stand sie unter dem Motto "Natur" und trotz des duchwachsenen Wetters ging es oft und lange in den Wald.

Wie auch schon im letzten Jahr wurde ein Erlebnispädagoge engagiert, welcher den Samstag spielerisch im Wald gestaltete. Dabei waren Teamwork, Ausdauer und Geschicklichkeit gefragt und durch die vielfältige Gestaltung des Tages kam jede Altersgruppe (6 bis 18 Jahre) auf ihre Kosten.

Es wurden Dörfer, Tippis und Brücken im Wald gebaut, sich viel bewegt und mit etwas Phantasie für ein Wochenende eine ganz eigene Welt geschaffen, abseits vom gewohnten Stress im Alltag und in der Schule.

     - 27.09. & 28.09.-

Am letzten Septemberwochenende wurde es in der Gründauhalle tierisch!

 

Die Turnabteilung veranstaltete in der Gründauhalle einen Indoorspielplatz für Kinder bis 5 Jahre. Hierbei sah man bekannte, aber auch viele neue Gesichter. Insgesamt konnten die Turner um die 200 Kinder und Eltern in ihrem Zoo begrüßen.

Die "Kleinen" konnten mit den Affen schaukeln, über die Schlangengrube oder das Krokodilbecken hinwegklettern mit Pinguinen rutschen, im Aquarium tauchen und vieles mehr.

     - 20.10.-

Gemeinsam mit 21 Kindern und 4 Betreuern fuhren die WettkampfturnerInnen bereits früh morgens Richtung Superfly Trampolinhalle nach Wiesbaden. Im Gepäck waren vor allen Dingen eine große Spannung und Vorfreude auf die Halle, welche mit Trampolinen, Rutschen, Trapezen, Hindernisparcours und Air-Track-Bahnen ausgestattet ist. 90 Minuten lang konnten sich dann die Kinder unterschiedlichsten Alters nach individuellen Wünschen austoben. Nur eins war ihnen allen gemeinsam: nach dutzenden Saltos vorwärts und rückwärts, Überschlägen, Flick-Flack und Doppelsaltos waren alle müde und ausgepowert.

     - 27.10.-

Auch in diesem Jahr startete der TVL wieder auf dem TuJu-Mannschaftswettkampf. Für viele der 13 Mädchen, die in 3 Mannschaften starteten, war es der erste Wettkampf dieser Art.

Geturnt wurde im Geräte-Vierkampf an den klassischen Geräten Balken, Barren, Boden und Sprung.

Für fast alle war es der erste Mannschaftswettkampf, für unsere Mädchen Jahrgang 2005 bis 2008 war es gar der erste Wettkampf abseits des internen Vereinswettkampf (Ergebnisse hier).

     - 3.11. & 4.11.-

Für 26 Turnerinnen und Turner sowie für Trainer und Betreuer ging es ins Traingingslager in die Kunstturnhalle nach Weiskirchen.

Das Trainingslager begann für zuerst 16 Turnerinnen und Turner am frühen Samstagmorgen nach der Anreise mit dem "Erkunden" der Kunstturnhalle. Während des Mittagessens stießen dann auch unsere "Kleinsten" dazu  und konnten die Gunst der Mittagsstunde nutzen, um fern des Trainingsbetriebs der "Großen" die Halle zu inspizieren. Für ganz große Begeisterung sorgten dabei die Schnitzelgrube und das große Trampolin.

Nun nahm "Groß" einmal "Klein" an die Hand und es wurde eine gemeinsame EInheit abgehalten.

Später gab es Zeit neue Elemente auszuprobieren und bekannte zu festigen. Dabei wurde nicht nur an den klassischen Geräten Boden, Barren, Balken und Sprung (bzw. für die Jungen Boden, Parallelbarren, Sprung, Pauschenpferd, Reck und Ringe), sondern auch auf dem Trampolin und vor dem Spiegel geturnt.

 

Auch der zweite Tag war gezeichnet von gezielten Trainingseinheiten.

Nach dem Mittagessen kam es dann noch zum gemeinsamen Krafttraining und Zeit für freies Training, welches, wie das Wochenende auch insgesamt, in der Abnahme des Salto-TÜVs endete.

     - 9.11.-

Der TVL lud im Rahmen des "Tags des Kinderturnens" die Horte aus Langenselbold in die Gründauhalle ein.

 

Der Tag des Kinderturnens ist Teil der bundesweiten Offensive Kinderturnen des Deutschen Turner-Bundes (DTB) im engen Schulterschluss mit seinen Landesturnverbänden, welcher jährlich am zweiten Novemberwochenende deutschlandweit durchgeführt wird. Auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) beteiligt sich als offizielle Kooperationspartnerin mit ihrer Initiative „Kinder stark machen“ an der Offensive Kinderturnen. Darüber hinaus hat die Familienministerin Dr. Franziska Giffey die Schirmherrschaft übernommen.

     - 25.11.-

Den Abschluss des Jahres bildete die große Weihnachtsfeier der Turnabteilung. Die Übungsleiter und der Abteilungsvorstand freuten sich über Zusagen aus fast allen Turnstunden im Kinder- und Jugendbereich, womit rund 60 Turnkinder auf der Bühne und dazu fast 200 Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde im Saal begrüßt werden durften.

Das Hauptprogramm bestand aus acht Bühnenauftritten von verschiedenen Gruppen, die Freunden und Verwandten einmal außerhalb der Wettkämpfe zeigen konnten, wie schön Turnen sein kann und welche Möglichkeiten dafür der TVL bietet.

Weiterer Bestandteil des Hauptprogramms war der Besuch eines jungen Assistenten des Nikolauses, sowie die Auktion verschiedener Kleidungsstücke, deren Erlös zur Anschaffung neuer Geräte genutzt werden wird.

 

Durch Kuchenbuffet, Obst, Gektränke und Nüsse wurden Hunger und Durst gestillt und das Rahmenprogramm gab die Möglichkeit, sich gemeinsam Bilder aus des auslaufenden Jahres anzuschauen oder an der Turner-Tombola (selbstverständlich ohne Nieten) teilzunehmen, aus welcher die Erlöse ebenfalls der Abteilung zugutekommen werden.