Highland Games

 
     +++  Dank und Bilder zur Mini-WM  +++     
     +++  Erfolgreiche Auswärtsspiele!  +++     
     +++  Vier Siege und zwei Niederlagen  +++     
     +++  Althandballer fördert Nachwuchs  +++     
     +++  "Die große bunte Disney-Show" in der Gründauhalle  +++     
     +++  Wieder keine Auswärtspunkte  +++     

Verrücktester Heimspieltag des Jahres!

29.11.2019

Dreimal Dreieich, zwei Derbys und ein Oberliga-Spiel

 

Der verückteste Heimspieltag des Jahres!

 

Am Wochenende ist es endlich wieder soweit: Heimspieltag!

Und das sogar in der Großsporthalle. Nachdem sich die Bauarbeiten im dortigen Foyer über drei Monate verzögert hatten, was einen Spielbetrieb ausschloss, kehren an diesem Wochenende auch die aktiven Mannschaften wieder in ihre angestammte Halle zurück. Aber die reicht nicht aus! Eben wegen jener Baustelle und anderen Veranstaltungen wird am Sonntag in beiden Hallen gespielt!

 

Bereits am Samstag findet in beiden Hallen der KKS die Hessensichtungs-Zwischenrunde des Jahrgangs 2006 männlich statt und im Anschluss um 19:30 Uhr steht das Derby der weiblichen A-Jugend gegen die HSG Rodgau/Nieder-Roden II in der Oberliga statt. Nach drei knappen Niederlagen in Folge will man nun gegen den - nicht unschlagbaren - Tabellenführer eine positive Wende machen und zurück in die Erfolgsspur kommen.

 

Am Sonntag geht dann richtig rund:

 

12 Uhr Hessentagshalle: wC1 JSG - TV Gelnhausen

Das Hinspiel gawann die JSG sensationell in Gelnhausen mit 30:24. Wer sich am Sonntag im Spitzenspiel durchsetzt, der wird mit großer Wahrscheinlichkeit Meister in der Bezirksliga!

 

12 Uhr Großsporthalle: Männer II - HSG Dreieich II

Nach der Niederlage in Preagberg heißt es für die zweite Mannschaft zurück in die Erfolgsspur kommen. Die zu Hause noch ungeschlagene "Zwote" tritt gegen die auswärts noch nicht siegreiche Mannschaft der HSG Dreieich II an.

 

14 Uhr Großsporthalle: Damen I - HSG Dietzenbach

Nach drei schweren Auswärtsspielen und zwei Niederlagen empfängt der Tabellenzweite im Derby die HSG Dietzenbach, den Tabellenvorletzten. Auch die erste Damenmannschaft ist dabei zu Hause noch ungeschlagen!

 

16 Uhr Großsporthalle: wB JSG - HSG Bachgau

Ein 4-Punkte-Spiel erwartet die weibliche B-Jugend in der Oberliga. Zwei äußert knappe Niederlagen ließen den Vizemeister aus der abgelaufenen Saison zuletzt straucheln. Nun muss gegen die HSG Bachgau ein Sieg her, sonst würde man in der Tabelle nicht nur die Plätze tauschen, sondern vermultich einen weiteren Platz verlieren.

 

18 Uhr Hessentagshalle: Damen II - HSG Dreieich

Umso später der Tag wird, desto schwieriger werden die Aufgaben: mit der HSG Dreieich steht ein Aufstiegsaspirant, der nur gegen die HSG Hanau nicht siegreich war (welche den Aufstieg vermutlich erneut verweigern wird), auf dem Plan. Eine Niederlage würde einem nicht das Genick brechen, das Saisonziel des Klassenerhalts aber auch nicht unbedingt vereinfachen.

 

18 Uhr Großsporthalle: Herren I - HSG Dreiech

Ganz im Gegensatz zu deren zweiter Mannschaft hat der Zusammenschluss aus HSG Dreieich und HSV Götzenhain die HSG erstarken lassen. Verspielte man aus Inkonsequenz im letzten Jahr noch in Dreieich den Aufstieg, so ist es heute die HSG, die auf dem Ausstiegsplatz steht. Vielleicht gelingt ja eine Revanche.

 

Wir hoffen auf zahlreiche Fans und lautstarke Unterstützung an diesem außergewöhnlichen Heimspieltag!

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Verrücktester Heimspieltag des Jahres!