Highland Games

 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter
 

We Love To Twirl!

 

Twirlingsport ist eine Tanzsportart, die verschiedene Elemente aus Tanz, Ballett und Turnen vereint. Was bei der Rhythmischen Sportgymnastik der Ball, die Schleife, der Reifen oder die Keulen sind, ist im Twirlingsport der „Baton“ - ein 12 mm dicker, armlanger Metallstab mit zwei Hartgummiabschlüssen, der zu ansprechender Musik in die Luft geworfen oder am Körper entlang gerollt wird.

 

In verschiedenen Disziplinen, darunter Solo-, Duo- und Team-Disziplinen, die es erlauben Twirling sowohl als Leistungssport als auch als Breitensport zu betreiben, können die Sportler ihr Können präsentieren. Im Vordergrund stehen hierbei immer die Kombination aus korrekter Stabtechnik in allen drei „Modes“ (Schwierigkeiten, Kontaktmaterial und Rollen) und tänzerischen sowie akrobatischen Fähigkeiten. 

 

Obwohl diese Sportart ihren Ursprung in den USA hat, wird Twirling mittlerweile auf der ganzen Welt betrieben. Besonders erfolgreich und bekannt ist Twirling vor allem in den USA, Frankreich und Japan.

 

Aber auch hier in Deutschland macht sich die Disziplin und Begeisterung der Selbolder Twirler bezahlt. 

Seit den Anfängen des Deutschen Twirlingsport Verbandes gehört die Abteilung Twirling des TV 1886 Langenselbolds zu den besten Vereinen in Deutschland. 142 Deutsche Meister Titel in acht Disziplinen und zahlreiche erfolgreiche Teilnahmen an internationalen Twirlingsport-Meisterschaften konnten sich unsere Twirlingsportler bisher sichern!

 

Damit das so bleibt, sind wir immer auf der Suche nach neuen Talenten, die Spaß am Tanzen und Twirlen haben!

 

Schaut einfach bei uns im Training vorbei, unterstützt uns auf Meisterschaften oder bucht uns für ein aussergewöhnliches Event und lasst euch von dieser einzigartigen Tanzsportart begeistern!