Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

NEU: Kinder-/Jugendschutzbeauftragte beim TVL

Der erweiterte Vorstand hat am 06.06.2024 ein Kindeswohlkonzept beschlossen, was in der Folge gelebt werden soll. Die im Thema fortgebildeten Ansprechpersonen stellen eine erste Anlaufstelle dar, an die sich jede/r im Verein bei Verdachtsfällen, Fragen oder auch akuten Situationen zum Kindeswohl wenden können. Eine Verschwiegenheitsvereinbarung wurde geschlossen und der Datenschutz wird gewährleistet.

Die als Kindeswohlbeauftragte gewonnenen Anprechpersonen - hier danken wir Rina Harzer und Sabrina Bezak herzlichst für ihre Bereitschaft und großes Engagement - werden zunächst die im Namen des Vereins mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen agierenden Personen über die geplanten Vorgehensweisen informieren. Neben dem verbindlichen Unterschreiben eines Verhaltenskodex für Übungsleitende (vom Landessportbund Hessen entwickelt) sollen diejenigen Personen, bei denen ein verstärkter Kontakt mit der jungen Zielgruppe vorhanden ist, den Beauftragten die Einsicht in das erweiterte polizeiliche Führungszeugnis gewähren. Ein Verfahren, welches in der Kinder- und Jugendarbeit öffentlicher Einrichtungen bereits Pflicht ist. 

 

 

Die Kontaktaufnahme für Ratsuchende kann erfolgen durch 

  • einen Kummerkasten (dieser befindet sich unterhalb des Briefkastens rechts am Haupteingang des Vereinsgebäudes) oder 

  • persönliches Ansprechen oder

  • Telefonkontakt oder

  • E-Mail.

 

Die Kontakte und nähere Informationen zum Konzept sind auf unserer Homepage zu finden: "Verein" -> "Kinder-/Jugendschutzbeauftragte".

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 04. Juli 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen