Highland Games

 
Teilen auf Facebook
 

wA-Jugend (JSG Buchberg) - Bezirksoberliga

Brühlweg 6
63505 Langenselbold

Tabelle

Ergebnisse

Spielplan

Spielberichte

Jahrgänge 2001/2002

 

Trainingszeiten und Trainer siehe Infos >Trainigszeiten

 

 

Link zur Ligaseite:

SIS-Handball.de wA-BL

wA-Jugend 2018/2019

Kader: 

 

hinten: Sina Breideband, Anna Schlauch, Leonie Hutin, Vivien Niedt

vorn:  Ana Lena Alig Galera, Juliana Sohn, Linda Barnack, Hannah Diemel

es fehlt: Anna Lena Zahn, Lara Lenz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse


Aktuelle Meldungen

JSG Buchberg- wA qualifiziert sich für die Oberliga Hessen

(20.05.2019)

Am Sonntag, den 19.Mai 2019, stand für die weibliche A Jugend der JSG Buchberg das Qualifikationsturnier zur hessischen Oberliga auf dem Programm. Der Modus sah vor, dass der Erstplatzierte des Qualifikationsturniers sich direkt für die Oberliga qualifiziert, der Zweit- und Drittplatzierte in eine weitere Qualifikationsrunde muss.

Gespielt wurde in Weiterstadt/Braunshardt. Für unsere Mädchen ging es Punkt 10 Uhr los gegen die gastgebende Mannschaft der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden. Bereits nach 7 Minuten musste der gegnerische Trainer die Spiellaune der JSG- Mädchen mit einem Team Timeout unterbrechen, zu diesem Zeitpunkt stand es trotz einiger Fehlwürfe bereits 4:0 für uns. Bis zur Halbzeit konnten sich die Mädchen mit 9:3 absetzen, wobei insbesondere die Abwehr toll agierte, und wenn die Gastgeber doch mal eine Lücke fanden zeigte unsere Torfrau Ihre ganze Klasse. In der zweiten Halbzeit war unsere Abwehr nicht mehr ganz so aufmerksam, aber dafür lief es nun in der Offensive. Als die Schlusssirene ertönte stand ein nie gefährdeter 21:13 Sieg auf der Anzeigetafel.

Im zweiten Spiel stand uns der TV Hüttenberg gegenüber, die ebenfalls mit einem Auftaktsieg in das Turnier gestartet waren. Auch in diesem Spiel starteten die Mädchen fulminant und nach knapp 10 Minuten Spielzeit stand es bereits 8:2. Im weiteren Verlauf wurde das Spiel etwas ausgeglichener, wobei die JSG Mädchen mit einer etwas besseren Wurfquote sicherlich noch das ein oder andere Tor mehr hätten machen können, am Ende jedoch stand auch hier ein verdienter und deutlicher Sieg mit 17:10 Toren.

Der weitere Verlauf des Turniers ergab, dass die Mannschaft bereits vor dem letzten Turnierspiel als Sieger dieser Qualifikationsrunde feststand.

Folglich fehlte zu Beginn des dritten Spiels, Gegner war die HSG Wettenberg, so ein bisschen die Spannung. Man agierte ein bisschen zu zögerlich in der Abwehr und in der Offensive verstrickte man sich zu häufig in 1:1 Situationen. Die Konsequenz war, das man anfänglich einen Rückstand hinterherlief. Erst  nach 10 gespielten Minuten konnte man das Ergebnis ausgeglichen gestalten, ehe man 5 Minuten später bereits mit 4 Toren in Front lag. Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam Wettenberg noch mal bis auf 2 Tore ran, ehe die JSG- Mädchen ein letztes Mal aufs Gaspedal drückten. Innerhalb von 10 Minuten legten sie einem Lauf von 10:2 Toren aufs Parkett. Damit war dann auch der Widerstand der Wettenberger Mädchen gebrochen und am Ende gewann man deutlich mit 26:12.

Nach dem sehr anstrengenden Programm der letzten Wochen, mit dem kraftraubenden Ende der letztjährigen Oberligasaison in der B- Jugend, sowie den 3 sehr fordernden Spielen im Rahmen der Deutschen Jugendmeisterschaft, haben die JSG-Mädchen eine sehr souveräne Qualifikationsrunde gespielt. Mit Ihrem Einsatzwillen und Ihrem Spielwitz bei diesem Turnier, haben sie sich den Respekt und die Anerkennung der anderen Trainer absolut verdient.

Jetzt wartet eine kurze, aber hoffentlich erholsame, Trainingspause auf die Mädchen, ehe Anfang Juni die Vorbereitung auf die kommende Saison startet.

Es spielten:

Linda Barnack; Emilie Fischer; Maxime Carmel Wohlfahrt; Anna Lena Zahn; Anika Hampel; Vivien Niedt; Ana Lena Alig Galera; Leonie Hutin; Emilia Niedt; Marie Ann Wohlfahrt; Lilli Pankotsch

 

Foto zur Meldung: JSG Buchberg- wA qualifiziert sich für die Oberliga Hessen
Foto: JSG Buchberg- wA qualifiziert sich für die Oberliga Hessen

wA-Jugend Bezirksoberliga JSG Buchberg – SG Bruchköbel 31:27 Meisterschaft gesichert

(01.03.2019)

Am vorletzten Spieltag sicherten sich die Selbolder Mädchen im Gipfeltreffen gegen den Tabellenzweiten aus Bruchköbel die Meisterschaft in der BOL. Beiden Teams war die Nervosität anzumerken und so entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Bis zum 7:7 Mitte der ersten Halbzeit konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen. Dann aber drehte Buchberg auf und konnte bis zur Pause vorentscheidend mit 5 Toren davon ziehen. Nach dem Seitenwechsel ließ der Tabellenführer keinen Zweifel mehr am Erfolg aufkommen. Insbesondere mit platzierten Distanzwürfen aus dem Rückraum kam man immer wieder zum Torerfolg und ließ Bruchköbel nicht mehr entscheidend rankommen. Am Ende eines jederzeit fairen Spiels, unter der guten Leitung des Unparteiischen, herrschte großer Jubel und Freude bei den Spielerinnen und Fans. Mit dieser Meisterschaft hatten vor Rundenbeginn nur die Wenigsten gerechnet.

  1. Barnack (Tor), Hannah Diemel (1),Anna Schlauch (1), Juliana Sohn(2),Maxime C. Wohlfarth (4) ,Anna Lena Zahn (4),Vivien Niedt (12), Ana Lena Galera (2), Leonie Huthin (2),Sina Breideband, Marie Ann Wohlfarth (3)

Foto zur Meldung: wA-Jugend Bezirksoberliga  JSG Buchberg – SG Bruchköbel  31:27  Meisterschaft gesichert
Foto: Meister 2019