Highland Games

 
Teilen auf Facebook
 

wD-Jugend (JSG Buchberg) - Bezirksliga Gr.1

Brühlweg 6
63505 Langenselbold

Tabelle

Ergebnisse

Spielplan

Spielberichte


Jahrgang 2007/2008:

 

Trainingszeiten und Trainer siehe Infos >Trainigszeiten

 

 

 

 

 

 

Link zur Ligaseite:

SIS-Handball.de wD-BzL Gr.2

 

Kader:  Anna Czwak, Sabrina Haupt, Sarah Oymak, Jette Rothländer, Nia Rus, Leonie Duderstadt, Carla Ullrich, Lucy Ullrich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse

 

 

 

 


Aktuelle Meldungen

Final4: Weibliche D-Jugend unterliegt im Halbfinale dem späteren Bezirksmeister HSG Nieder-Roden mit 16:7 (6:3).

(12.03.2019)

Nachdem zwei Spielerinnen vor dem Final4 schon zum TV Gelnhausen gewechselt sind und mit der erkrankten Sarah Oymak eine wichtige Spielerin fehlte, war es schwer gegen die favorisierte HSG Nieder-Roden anzukommen. Vor gut 150 Zuschauern zeigten die Buchberger Mädels trotzdem vor allem in der Abwehr eine tolle Leistung. Anna Czwak konnte das gefährliche Doppelpassspiel des Gegners (Rückraum - Kreis - Rückraum) komplett unterbinden. Tuana Ersoy und Ines Janati Idrissi hatten die beiden gegnerischen Rückraumspielerinnen gut im Griff und Lena-Marie Brückner hielt bravourös im Tor. So kamen die Nieder-Roderinnen in der ersten Spielhälfte nur zu 6 Treffern.

Im Angriff gelang gegen den sehr defensiv spielenden Gegner aber zu wenig. Sarah Oymak wurde dort schmerzlich vermisst. Nieder-Roden ging nach 6 Minuten mit 2:0 in Führung. Buchberg blieb aber dran und verkürzte durch Tuana Ersoy in der 10. Minute auf 4:3. Bis zur Halbzeit schafften die Buchbergerinnen im Angriff nur noch 7-Meter-reife Aktionen. Die 7-m blieben aber aus. So stand es beim Seitenwechsel 6:3 für Nieder-Roden. In der zweiten Spielhälfte hielten die Buchbergerinnen bis 5 Minuten vor Schluss gut mit (10:6) und kämpften großartig. Dann ließen die Kräfte aber deutlich nach. Nieder-Roden erzielte so Tore im Minutentakt und gewann verdient das Halbfinale mit 16:7.

Die Buchberger Trainer Wolfgang Ruhlandt und Martin Ernst, die die Mannschaft erst im Oktober, beziehungsweise Dezember übernommen haben, fanden lobende Worte für das Spiel und die positive Entwicklung der Mannschaft in den letzten Monaten: “Sie haben sich die Teilnahme am Final4 redlich verdient und die JSG Buchberg dort achtbar vertreten.”

 

Es spielten für Buchberg:

Ines (3 Tore), Tuana (3), Anna (1), Lena-Marie (Tor), Derya, Dilara, Toni, Chiara, Chantal, Selina, Lorena, Elisabeth

 

Die Bilder wurden freundlicherweise von Mark Zeiger (SG Bruchköbel) zur Verfügung gestellt.

 

Foto zur Meldung: Final4: Weibliche D-Jugend unterliegt im Halbfinale dem späteren Bezirksmeister HSG Nieder-Roden mit 16:7 (6:3).
Foto: Final4: Weibliche D-Jugend unterliegt im Halbfinale dem späteren Bezirksmeister HSG Nieder-Roden mit 16:7 (6:3).


Fotoalben